4000 Jahre Algebra - Geschichte, Kulturen, Menschen by Alten, Naini PDF

By Alten, Naini

Show description

Read or Download 4000 Jahre Algebra - Geschichte, Kulturen, Menschen PDF

Best algebra & trigonometry books

Read e-book online Algebra I. Basic notions of algebra PDF

From the stories: ". .. this can be one of many few mathematical books, the reviewer has learn from disguise to hide . .. the most advantage is that just about on each web page you'll find a few unforeseen insights. .. " Zentralblatt für Mathematik ". .. There are few proofs in complete, yet there's an exciting mixture of sureness of foot and lightness of contact within the exposition.

Inequalities: Theorems, Techniques and Selected Problems by Zdravko Cvetkovski PDF

This paintings is ready inequalities which play a massive position in mathematical Olympiads. It comprises one hundred seventy five solved difficulties within the kind of routines and, moreover, 310 solved difficulties. The e-book additionally covers the theoretical history of an important theorems and methods required for fixing inequalities.

Download e-book for iPad: Generalized Solutions of Functional Differential Equations by Joseph Wiener

This publication addresses the nedd for research of practical differential equations with discontinuous delays. Such equations offer a mathematical version for a actual or organic method within which the speed of swap of the process depends on its previous heritage. paintings is defined that has been performed via the writer and others over thelast few years on differential equations with piecewise non-stop arguments (EPCA).

Extra resources for 4000 Jahre Algebra - Geschichte, Kulturen, Menschen

Example text

Durch solche Aufgaben, die aus einfachen Fl¨ achenberechnungen entstanden sind, konnte theoretisches Interesse unterst¨ utzt werden. Sie wurden von den Lehrern f¨ ur ihre Sch¨ uler umgestellt, indem sie zun¨achst ¨ die Fl¨ achen berechneten und daraus Ubungsaufgaben wie oben kombinierten, deren L¨ osungen zudem keine krummen Zahlen“ enthielten. ” Die Anwendung des einfachen falschen Ansatzes ist eine algebraische L¨osungsform, die bis ins 17. Jahrhundert in mathematischen B¨ uchern zu finden war.

Abb. 5). , Sanherib und Asarhaddon, um nur einige Namen zu nennen – wurde erst durch die Zerst¨ orung Assurs (614) und Ninives (612) ein Ende gesetzt. K¨ onig Nabopolassar f¨ uhrte das sog. Neubabylonische Reich (625–539) zu h¨ ochster Bl¨ ute. Mesopotamien, Elam, Syrien und Pal¨astina geh¨orten zu diesem Reich, die gefangenen Juden weinten an den Wassern von Babylon. Die Astronomie der Chald¨ aer und die zur Beschreibung der Himmelsbeobachtung unerl¨ aßliche Mathematik erfuhren eine ungeahnte Bl¨ ute: Systeme linearer Gleichungen, gewisse quadratische und kubische Gleichungen wur√ den gel¨ ost, erstaunliche N¨ aherungswerte f¨ ur 2 gefunden und vieles andere mehr.

500 v. ). Er wuchs in Samos auf, einer Insel im Meer vor Milet. Er k¨onnte bei Thales und dessen Sch¨ uler Anaximander gelernt haben. Aus der Literatur ist bekannt, daß Pythagoras zahlreiche Reisen in fast alle L¨ander des Ostens ¨ unternommen hat, so auch nach Agypten, wo er von dem persischen Eroberer Kambyses gefangen genommen und nach Babylon gebracht worden sein soll. Dort – so ist zu lesen – verbrachte er sieben Jahre, in denen er von den Priestern in die Mystik und von den Magiern in die Zahlenlehre, Musik und andere Wissenschaften eingeweiht wurde.

Download PDF sample

4000 Jahre Algebra - Geschichte, Kulturen, Menschen by Alten, Naini


by Charles
4.2

Rated 4.78 of 5 – based on 19 votes